Seit der Gründung des Schweizer Verbandes für Anthroposophische Kunsttherapie SVAKT im Jahr 1994

...setzen sich Vorstand und Geschäftsstelle dafür ein, die Anthroposophischen Kunsttherapien:

 

zu fördern

durch forschende, lehrende, weiterbildende Tätigkeiten

zu entwickeln

als Berufsbild, das der therapeutischen Wirklichkeit gerecht zu werden versucht

zu etablieren

durch Zusammenarbeit mit verwandten Organisationen im anthroposophischen Umfeld wie auch gesamtschweizerisch im Bereich der Kunsttherapie, der Ärzteschaft, den Krankenkassen und Zertifizierungsstellen EMR und ASCA

zu vertreten

durch Mitgliedschaft und Mitarbeit bei:

IFAAET - International Federation of Anthroposophic Arts and Eurythmy Therapies

OdA ARTECURA - Konferenz der Schweizer Kunsttherapieverbände

SIAM - Schweizerische Interessengemeinschaft für Anthroposophische Medizin

AGAT - Arbeitsgruppe Anthroposophische Therapien

Werden Sie unkompliziert Fördermitglied und unterstützen Sie unsere Aktivitäten

Anmeldung zur Fördermitgliedschaft (Jahresbeitrag 100.-)

Aktuell

Aktuelle Ausgabe "Kunsttherapie Nachrichten"

KST Nachrichten September 2016
KST-Nachrichten Sept. 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.3 KB