SVAKT

 

Schweizer Verband für Anthroposophische Kunsttherapie


WICHTIGSTE THEMEN IM ÜBERBLICK


"Äußerlich geht heute die Menschheit schweren Kämpfen entgegen.

Und es wird gegenüber diesen schweren Kämpfen, an deren Anfang wir erst stehen..., keine politischen, ökonomischen oder geistigen Heilmittel geben, die aus der Apotheke der alten geschichtlichen Entwicklung heraus genommen sind.

Aus dem, was von alten Zeiten kommt, stammen die Fermente, welche zunächst Europa an den Anfang seines Abgrundes gestellt haben, welche Asien und Amerika gegeneinander bringen werden,

welche vorbereiten werden einen Kampf über die ganze Erde hin.

Entgegenwirken kann diesem Adabsurdum-Führen der menschlichen Entwicklung einzig und allein dasjenige, was die Menschen auf den Weg zum Geistigen führt:

Der Michaels-Weg, der seine Fortsetzung in dem Christus-Weg findet."

(Rudolf Steiner 1919, Vortragsreihe "Die Sendung Michaels".)

AKTUELLES


Zertifizierung erreicht!

Der Anthroposophische Studiengang Kunsttherapie, Fachrichtung Gestaltungs- und Maltherapie, ist per 3. September 2020 ein von der OdA ARTECURA anerkannter und zertifizierter Modulanbieter für die Module 1 – 7 (Vollanbieter). 

Es besteht eine Kooperation mit der a t k a. Die Studierenden der anthroposophischen Plastizier- und Maltherapie können nun die Modulzertifikate zum Berufsabschluss mit Branchenzertifikat (Krankenkassenanerkennung) erreichen  und sind berechtigt, sich nach entsprechender Praxiserfahrung an die Höhere Fachprüfung anzumelden (Eidg. Dipl. KunsttherapeutIn). Der Studiengang kann zudem ab jetzt AfL (Anerkennungen fremder Lernleistungen) ausstellen, d.h. auch entsprechende Vorbildung von QuereinsteigerInnen anerkennen.

 

Am 23. September 20 beginnt das dritte Ausbildungsjahr des laufenden Studiengangs. Ein Direkteinstieg ist mit entsprechender Vorbildung möglich.

Der neue 4-jährige, modulare und berufsbegleitende Ausbildungsgang startet im September 22.

 

Wir freuen uns und danken allen, die uns unterstützt haben, ganz herzlich.

 

Für die Schulleitung: Ursula Staubli und Barbara Steinmann

    

www.studiengang-kunsttherapie.ch

info@studiengang-kunsttherapie.ch

 

Verein zur Förderung der Anthroposophischen Kunsttherapie

Studiengang Kunsttherapie, Fachrichtung Gestaltungs- und Maltherapie

Schillerstrasse 20

CH-4053 Basel


Merkblatt Corona

Download
Merkblatt Corona
Medizinische Sektion am Goetheanum
merkblatt-corona-2020-08-24-.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.6 KB

Website Therapeutische Sprachgestaltung ist online!


Stellenangebot Kunsttherapeut/ Kunsttherapeutin


Neue Balintgruppe mit Dr. Treichler

In den Jahren 2005/06 und 2006/07 fanden zwei Fortbildungen zur Balint-Arbeit mit Dr. Markus Treichler in Bern statt. Aus den Teilnehmern entstand eine Gruppe, welche in dieser Methode weiter gearbeitet hat. Weitere Teilnehmer sind dazu gekommen. So ist die Initiative für diesen neuen Kurs aufgrund der Erfahrungen mit dieser Refexionsform entstanden, welche sich speziell für die kunsttherapeutische Arbeit sehr bewährt hat. Mehr Informationen.


Aktuelle Ausgabe "Kunsttherapie Nachrichten" OdA ARTECURA

Download
KT Nachrichten September 2020
KST_Nachrichten_2009.pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.2 KB