Jahrestag

Rückblick

Jahrestagung 19. August 2017

 

Die Jahrestagung 2017 fand in den Räumen der Kunstkeramik in Ebikon Luzern statt. Unter dem Motto: Die Vielseitigkeit der anthroposophischen Kunsttherapie, konnte man zwischen drei Vorträge von Mitgliedern auswählen.

 

1. Goetheanismus und seine Bedeutung für die Kunsttherapie von Barbara Steinmann.

2. Musiktherapie für Lunge und Herz in der Bedeutung von Schmerz und Angst (Palliative Care) von Laura Pifaretti.

3. Vitalität in der Diagnostik der Maltherapie von Heike Stenz.

 

In den Pausen konnten wir in ausgestellten Diplomarbeiten blättern und uns vielfältig austauschen. Nach der GV mit den neuen Vorstandsmitgliedern, rundete der Rundgang der Ausstellung zum Anlass des 10 jährigen Jubiäums Atelier Mut von Laura Pifaretti, den interessanten Weiterbildungstag ab. Wir danken allen Beteiligten für diesen gelungenen Anlass.